Gewaltfreiheit

14.02.2021

Nein sagen zum Kapitalismus: ein Interview mit dem Soziologen John Holloway

Nein sagen zum Kapitalismus: ein Interview mit dem Soziologen John Holloway

Wir leben inmitten von Widersprüchen und Zwängen, haben aber auch eine Reihe von Erfahrungen, die beispielhaft sein können. Diese Möglichkeiten und Erfahrungen müssen wir bemerken“, sagt der Professor John Holloway,  der an der Autonomen Universität New Equality  in Puebla/Mexico Soziologie und Philosophie  lehrt. Attila Kustán Magyari  hat… »

11.02.2021

Draghi und die Gesetzestafeln

Draghi und die Gesetzestafeln

Hintergrund: Der italienische Präsident Sergio Mattarella hat Mario Draghi, Ökonom und ehemaliger Chef der Europäischen Zentralbank, den Auftrag erteilt, ein neues Kabinett zu bilden. Der italienische Staatspräsident wandte sich an den ehemaligen EZB-Präsidenten, als er erkannte, dass die Bildung einer neuen Regierungskoalition nach dem Scheitern der politischen Konsultationen der Parlamentsparteien… »

10.02.2021

Nach dem Putsch in Myanmar – Forderung nach EU-Sanktionen gegen das Militär

Nach dem Putsch in Myanmar – Forderung nach EU-Sanktionen gegen das Militär

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) fordert nach dem Staatsstreich in Myanmar gezielte EU-Sanktionen gegen die Wirtschaftsinteressen der putschenden Generäle. Nicht die gesamte Bevölkerung, sondern die militärischen Führungskräfte müssten die Folgen ihres Putsches empfindlich zu spüren bekommen, erklärte die GfbV. Myanmars Militär habe in den mehr als 50 Jahren seiner… »

10.02.2021

Morde an trans Personen im Jahr 2020 um 41 Prozent gestiegen

Morde an trans Personen im Jahr 2020 um 41 Prozent gestiegen

Einem Bericht der Nationalen Vereinigung von trans Personen und travestis (ANTRA) zufolge wurden im vergangenen Jahr in Brasilien 175 trans Frauen ermordet. Im Vorjahr wurden 124 trans Personen ermordet, was einen Anstieg um 41 Prozent ausmacht. 78 Prozent der Opfer waren Schwarze Frauen. Die Vereinigung ANTRA veröffentlichte diese Daten… »

09.02.2021

Rassistische Sprache ist sichtbar geworden

Rassistische Sprache ist sichtbar geworden

25 Jahre Rassismus-Strafnorm: Gerichtsurteile zeigen keine Einschränkung der Meinungsäusserungsfreiheit. Monique Ryser für die Online-Zeitung INFOsperber Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) hat 25 Jahre nach Einführung der Rassismus-Strafnorm (Diskriminierung und Aufruf zu Hass / Art. 261bis Strafgesetzbuch) die Gerichtsurteile ausgewertet. Dabei zeigt sich: Die Meinungsäusserungsfreiheit (Art. »

02.02.2021

Wandmalereien, die enfernt werden sollen: Der Kampf ist zwischen der Verdüsterung und der Erleuchtung des menschlichen Bewusstseins

Wandmalereien, die enfernt werden sollen: Der Kampf ist zwischen der Verdüsterung und der Erleuchtung des menschlichen Bewusstseins

Gewaltfreie Kultur: Wenn bestimmte Wandmalereien von den Plätzen und Straßen von Madrid entfernt werden sollen, auf denen sich die Versammlungen der Bewegung der Empörten (auch bekannt als 15M) selbst einberufen haben, dann steht viel mehr auf dem Spiel als nur die stets gerechten und nicht unwesentlichen sozialen Forderungen, die an… »

31.01.2021

6. Januar 2021

6. Januar 2021

In den letzten Monaten habe ich 13 Artikel zu sozialen Themen geschrieben, die sich aus der, wie ich sie nenne, Kultur des „Weißen Westens“ ergeben haben. Dann geschah der 6. Januar. Einige Tage später veröffentlichte „The Hill“ einen Artikel mit dem Titel „Pelosi sagt, Randalierer stellen ihre… »

25.01.2021

Martin Luther Kings Vision einer vernetzten Welt ist aktueller denn je

Martin Luther Kings Vision einer vernetzten Welt ist aktueller denn je

Eine von Kings letzten und vergessenen Schriften, „Das Haus der Welt“, bietet einen Blick darauf, wozu er nach dem Attentat auf das Kapitol raten würde. Wir stehen vor globalen Krisen, die ineinander übergreifen – eine schreckliche Pandemie, eine sich verschlimmernde wirtschaftliche Ungleichheit sowohl in den Vereinigten Staaten als auch weltweit,… »

23.01.2021

Atomwaffen wurden verboten – David besiegt Goliath Teil 2

Atomwaffen wurden verboten – David besiegt Goliath Teil 2

Das Nukleare Zeitalter wurde unter dem politisch-militärischen Druck geboren, ein „Mittel“ zu finden, um mit dem geringsten Aufwand (einer einzigen Bombe) die größte Kapazität an Schmerz, Leid und Zerstörung zu erzeugen. Das macht sie zum Paradigma einer beispiellosen Zerstörung, der erbärmlichsten menschlichen Verderbtheit, der egoistischsten und verheerendsten Verantwortungslosigkeit gegenüber der… »

22.01.2021

Atomwaffen wurden verboten – David besiegt Goliath Teil 1

Atomwaffen wurden verboten – David besiegt Goliath Teil 1

Das Nukleare Zeitalter wurde unter dem politisch-militärischen Druck geboren, ein „Mittel“ zu finden, um mit dem geringsten Aufwand (einer einzigen Bombe) die größte Kapazität an Schmerz, Leid und Zerstörung zu erzeugen. Das macht sie zum Paradigma einer beispiellosen Zerstörung, der erbärmlichsten menschlichen Verderbtheit, der egoistischsten und verheerendsten Verantwortungslosigkeit gegenüber der… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.